BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB – Arena Wien

Event, Musik

Lange Zeit war es eher still um die Band Black Rebel Motorcycle Club.
Jetzt meldet sich das Rock-Trio aus San Francisco mit einem Wien-Konzert und neuem 
Album zurück.

Whatever happened to their Rock’n’Roll ? 

Vor rund 16 Jahren (April 2001) erblickte das Debütalbum B.R.M.C. vom gleichnamigen Rocktrio Black Rebel Motorcycle Club das Licht der Musikwelt. 17 Songs, die nicht nur das große Rock-Revival der Nullerjahre einläuteten, sondern Peter Hayes, Robert Levon Been und Nick Jago zu ihrem musikalischen Durchbruch verhalfen. Die Kalifornier wurden quasi zu Ikonen der düsteren, dreckigen Rock’n’Roll-Szene.
Einige Jahre und 5 Alben später ist das Trio sich und seinem Sound nach wie vor treu geblieben, Schlagzeuger Jago verließ 2008 die Band und übergab die Drumsticks an Leap Shapiro. Die Musik wurde teilweise bluesiger, die Richtung und Grundstimmung blieb aber die selbe.
Seit ihrem letzten Album Specter at the Feast (2013) wurde es etwas ruhiger um Black Rebel Motorcycle Club. Schlagzeugerin Shapiro stand eine lebensnotwendige Gehirnoperation bevor und die Zeit zum Musizieren wurde rar. Auch Hayes und Been fühlten sich nach eigenen Aussagen „ausgebrannt“ und „bereit für eine Pause“. Interviews, Neuigkeiten und Auftritte der Band wurden weniger. Bis jetzt. 

Aktuell arbeiten die notorischen Lederjackenrocken nämlich an ihrem siebten Studioalbum Wrong Creatures, das Anfang 2018 erscheinen soll. Drummerin Shapiro hat sich erholt und die Zeichen stehen wieder auf gewohntem BRMC-Sturm. Die erste Single – Little Thing Gone Wild – zeigt, dass die Band sich dem rumpeligen, eingängigen, wilden Sound der vergangenen Jahre treu geblieben ist.

Noch besser als die News über ein neues Album ist aber die Tatsache, dass bei BRMC von Ende Oktober bis Anfang Dezember eine ausgedehnte Europa-Tour auf dem Programm steht. Die große Abschluss-Show der mehr als 30 Termine umfassenden Konzertreise geht dabei in Wien (Oh, du Weltstadt) über die Bühne.

Wer also nostalgisch auf alte Zeiten anstoßend und gleichzeitig ekstatisch tanzend in die Zukunft blicken will, sollte am 3. Dezember in die Arena Wien kommen. Der Kartenverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Wir sehen uns dort!

Mehr Infos gibt es HIER, Tickets kann man noch unter www.psimusic.com kaufen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s