Bonanza

Event

bonanza

Das Wort „Bonanza“ kommt aus dem Spanischen und hat mehrere Bedeutungen, eine davon lautet „Glücksfall“. Sehr passend, denn für die Stadt Innsbruck und deren tanzlustige BewohnerInnen war die Entstehung der Kulturinitiative Bonanza vor circa einem Jahr ein Glücksfall, wie er im Buche steht.

Stadtnah, partizipatorisch, abseits der Mainstream-David-Guetta-Veranstaltung – mit diesem Grundgerüst an Vorstellungen zieht man „gegen die Windmühlen Tirols“. Ein großes Miteinander, Communitydenken statt Konkurrenz, Kooperation statt Konfrontation. Nachhaltigkeit und Verantwortung. Innovation und Kreativität. Und natürlich die Liebe zur Musik und zur Natur. Das Kulturkollektiv rund um BONANZA hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Innsbrucker Kulturwelt musikalisch als auch sozial zu bereichern und den Dialog zwischen Politik, Kultur und Gesellschaft mittels musikalischen Sprachrohren voranzutreiben. Eine wirklich schöne Sache.

Und siehe da, der gesellschaftliche Wert von vergangenen Veranstaltungsprojekten wie „Mairauschen“ und „Sonnendeck“ wird vermehrt von der Stadt Innsbruck anerkannt und wertgeschätzt, bei einer eher konservativen Kleinstadt, wie Innsbruck nun mal eine ist, eine gelungene Leistung – da tut sich was. Motiviert und gestärkt von diesen Entwicklungen heißt es jetzt erneut „Der Abend winkt, die Sonne sinkt – BONANZA.“

Sommerkleid'14_Ankündigung1

Am Samstag, den 5. Juli, schlägt es auf den grünen Wiesen des Innparks, oberhalb des Baggersees, erneut zum Zapfenstreich. Ein einzigartiges Setting, welches von den Besuchern gemeinsam mit dem Innsbrucker Architekten-Kollektiv „Krater Fajan“ nach Lust und Laune selbst gestaltet werden kann, lädt zum erneuten Schwingen des Tanzbeines ein. Drinks und Kulinarisches liefern euch die notwendige Energie für diesen Ohr- und Augenschmaus.

Und die Kraft braucht man auch, will man es mit dem hochkarätigen Line-Up aufnehmen: Von Gaiser (Minus/Berlin) über Nico Stojan (Katermukke/Berlin) bis hin zu Flic Flac (Decked Out/Wien) und Miyagi (der turnbeutel/Hamburg) erwartet euch dort ein schneidiges Aufgebot internationaler Künstler. Für jeden Geschmack etwas dabei. Später, wenn die Sonne untergegangen ist, geht es in der Stadt fröhlich mit den Aftershowparties à la „NACHTIGALL“ weiter – mit dabei sind Locations wie Club Cubique, Aftershave, Moustache und der Kindergarten.

Ein weiterer schöner Aspekt: Das gesammelte Pfand fließt direkt in den Bau von Brunnen/sanitären Anlagen im Zuge des „Viva Con Agua“-Projekts.

Nicht gern gesehen werden Nazis und Goldfische, erwünscht sind gute Laune und Tanzeslust. Also holt euch noch schnell eine Fahrkarte und erlebt mit uns dieses Schauspiel der Sinne!!

„Tag für Tag, Nacht für Nacht, tanzend Hand in Hand, Tag für Tag, Nacht für Nacht, erfreuen wir das Land“. Auf zum Tanz !!

Zur FB-Gruppe von Bonanza bitte hier entlang: OPEN AIR-GEMEINSCHAFT 

Weitere Infos zum Event findet ihr hier: BONANZA-EVENT

Tickets gibt’s ONLINE und im Moustache, Downtown Sound, Halblang, sowie an der Tages- und Abendkassa.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Redakteur: Alexius Ivo Baldissera

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s